Lehrstellenparcours

 

Der 3. Lehrstellenparcours (LSP) vom Donnerstag, 27. Oktober 2016 ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern an einem Tag vier Berufe in (Lehr-)Betrieben der Region Hinterland kennen zu lernen. Zudem erzählten Lehrlinge vom Einstieg ins Berufsleben und Lehrmeister geben Auskunft darüber, was sie von ihren Lehrlingen erwarten.

 

Der LSP ist ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen in den Schulen Luthern und Zell sowie aus Gettnau. Er wird organisiert von einer Arbeitsgruppe mit Vertretern aus dem Gewerbe Hinterland, aus den jeweiligen Schulpflegen und Lehrerkollegien sowie aus dem Elternrat der Schulen Zell und Gettnau. Im Moment ist der Lehrstellenparcours alle zwei Jahre vorgesehen.

 

Berufliste 2016 mit allen Berufen, aus denen die Jugendlichen vier Wunschberufe (plus ein Reserve-Beruf) auswählen können. In diesem Jahr können 65 verschiedene Berufe kennen gelernt werden. Im Konzept sind die wesentlichen Informationen zum Lehrstellenparcours.

 

Berichte aus dem Willisauer Boten:

Bericht des Lehrstellenparcours 2014

Bericht Lehrstellenparcours 2012